Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!

Culture Kultuer

http://www.culturekultur.com
http://www.facebook.com/culturekultur
[Livedates von Culture Kultuer]
[Zu meinen Lieblingsbands hinzufügen]
[Zur Fanpage]

Mit Culture Kultür erscheint nun endlich auch Spanien als feste Größe auf der Electro-Landkarte. Die beiden Gründer, Wolfran (Gesang), Electro-DJ seit 1982, und Josua (Synthesizer, Programming), der seit 1984 in Electro-Bands aktiv ist, zählen zu den wirklich alten Szene-Hasen, und sind im Spanischen Electro-Untergrund quasi seit Anbeginn dabei. Mit dem zweiten Sänger Salva komplettierte die Band dann ihr Line-Up für Live- und Studio-Aktivitäten.

1992 gegründet, wuchsen Culture Kultür schnell zu einem der größten elektronischen Acts der iberischen Halbinsel, und betourten somit auch oft mit internationalen Größen das Land, so z.B. 1999, auf der „Tierra Electrica“-Tour mit Hocico. In den letzten Jahren wussten sie auch auf deutschen Festival-Bühnen, wie z.B. auf dem M’era Luna- oder dem Eurorock-Festival, zu bestehen. Durch ausgedehnte Europa- und US-Tourneen und selektierte Einzel-Gigs sind sie mittlerweile zu einer festen Größe in der internationalen Szene avanciert, und können mit ihren energiegeladenen Live-Qualitäten immer wieder überzeugen.

Musikalisch wollten sich die drei nie dem Joch von Studios und Plattenfirmen unterwerfen, weswegen sie in den Anfangsjahren lieber all ihr Geld und ihre Zeit in den Aufbau eines eigenen Tonstudios investierten, als für schnelles Geld irgendwelche Knebelverträge zu unterschreiben. Das zahlte sich aus, wurden doch Culture Kultür nicht nur zu beliebten Remix-Lieferanten im eigenen Land und international (u.a. für God Module), sondern konnten ihren ureigenen, harten und tanzbaren Electro-Stil entwickeln, der die Clubs und Szene-Herzen im Sturm eroberte. Dies wurde dann im Jahre 2000 auch prompt mit einer DAC-Charts-Platzierung für ihre Single, „DNA Slaves“ honoriert – einem Tanzflächenfüller par excellence. Auch in Zusammenarbeit mit anderen Acts tat sich die Band hervor. So kollaborierten sie z.B. mit Alex Matheu von Negative Format in dessen All-Star-Projekt, The Parallel Project. Der Weg für das spanische Trio zeigte stetig nach oben, und sie sind nun ein aus der internationalen Szene nicht mehr weg zu denkender Name, der auch in deinem Lieblings-Club die Tanzflächen zum Erbeben bringen wird.

Mit freundlicher Genehmigung von Out Of Line

Konzerte

Festivals